Büro 06104 / 94897 - 10

Blumenladen 06104 / 94897 - 17

Newsletter
Rogel Hydrokultur
Carpe diem: Gärtnerinnen und Gärtner leben im Hier und Jetzt

(GMH) Wo kommen sie her? Wo gehen sie hin? Und haben Rosen und Tomatenpflanzen womöglich ein Bewusstsein? Wer sich ebenso gern mit Philosophie beschäftigt wie mit handfesten Tätigkeiten, könnte in einem der sieben gärtnerischen Ausbildungsberufe glücklich werden. Die Sinnesorgane und die Sprache der Pflanzen sind hier ebenso Thema wie der Klimawandel. Es wird über raffinierte[…]

Mehr erfahren ..
Baumpflege: Wenn Bäume kränkeln

Von Borkenkäfer bis Rußrindenkrankheit, von Bodenverdichtung bis Trockenstress – wenn Bäume Schadsymptome zeigen, ist professionelle Hilfe gefragt. (GMH/FgB) Jahrzehntelang war sie das Herz des Gartens, schön gewachsen, Schatten spendend, unerschütterlich. Doch nun scheint die imposante Rotbuche zu schwächeln – oder was haben die Pilze am Stamm zu bedeuten? Das ist meist der Zeitpunkt, an dem[…]

Mehr erfahren ..
Pflanzen im Büro: grüner Mehrwert für Körper und Geist

  Warum Büropflanzen das Arbeiten erleichtern und Chefs davon profitieren Pflanzen steigern unser Wohlbefinden. Sie sind nicht nur hübsch anzusehen, sondern verbessern die Luftqualität und können sogar den Lärmpegel senken. Wir haben die Top-Eigenschaften zusammengetragen und geben euch Praxis-Tipps. Dann klappt es auch mit dem grünen Büro. Balsam für die Seele Grünpflanzen haben eine positive[…]

Mehr erfahren ..
Grüne Berufe: Der Duft des Erfolgs

(GMH) Heil- und Gewürzpflanzen liegen voll im Trend. Das färbt ab: Auch Gärtnerinnen und Gärtner mit Kenntnissen und Spaß am Kräuteranbau sind gefragt wie nie. Kaum eine Pflanzengruppe hat eine solch steile Karriere hinter sich wie die Kräuter. Ob Thai-Basilikum oder Zitronengras, Bärlauch oder Waldmeister: Im selben Maß, wie sich Kochen von der einfachen Nahrungszubereitung[…]

Mehr erfahren ..
Von geradlinig bis verspielt

Rund ums Wohnen und Dekorieren in Haus und Garten (GMH/PRE) Um sein eigenes Reich, aber auch Balkon oder Terrasse zu gestalten, bietet der Handel unendliche Möglichkeiten. In Zeiten, in denen der Kunde nahezu alles kaufen kann, wird aber immer mehr die Individualität großgeschrieben. Längst reden die Designer nicht mehr nur von dem „einen“ Trend. Gewünscht[…]

Mehr erfahren ..
Beruf Gartentherapeut: Ein Herz für Pflanzen und Menschen

(GMH) Gärtner könnte dein Traumberuf sein, aber den sozialen Bereich findest du auch spannend? Voilà, als Gartentherapeut kombinierst du beides: Du kümmerst dich um Pflanzen und um Menschen. Attraktive Zierpflanzen, duftende Kräuter und leckeres Obst und Gemüse: Pflanzen bereiten Freude, so viel steht fest – erst recht für angehende Gärtnerinnen und Gärtner, die den Umgang[…]

Mehr erfahren ..
Blätterwerk statt Picasso: Lebende Pflanzenbilder verschönern die Wand

(GMH/ FvRH) Lebendige Kunst ist eine trendige und platzsparende Art der Raumbegrünung. Pflanzen, die in speziellen Vertikalsystemen wachsen, sehen toll aus, verbessern das Raumklima und sind dabei auch noch pflegeleicht. Wer dauerhaft Freude an einem solchen Objekt haben will, sollte auf die richtigen Pflanzen und ein integriertes Bewässerungssystem achten.   LED-Pflanzenlicht für dunkle Ecken  Im[…]

Mehr erfahren ..
Eine Wand wie ein Waldboden: Immergrünes Moos schafft Raumwirkung

Die Aufgabe ist schnell formuliert: „Machen Sie mal was Tolles, das beim Betreten des Raumes für Begeisterung sorgt!” Für Sitzungsräume ist dies der gängige Wunsch ihrer Kunden, sagt Sylvia Hannibal, Dipl. Ing. Innenarchitektin in Hannover. Bei der „DZ BANK – Die Initiativbank” ließ sie dazu eine komplette Wand mit Kugelmoos bestücken – in Handarbeit mit[…]

Mehr erfahren ..
Müde und unkonzentriert: Was tun gegen den „Winterblues“

Eine Pflanze sieht nicht nur dekorativ aus, sie hat auch viele gesundheitliche Vorteile. So kann man an Pflanzen sehen ob genug Tageslicht in ihrem Zimmer vorhanden ist. Im Winter sind wir oft müde, genervt oder können uns im Job schlechter konzentrieren. Studien beweisen: Mangel an Tageslicht kann schuld sein. Vielen Menschen macht der „Winterblues” zu[…]

Mehr erfahren ..
Warum Geschenke zum Frauentag nicht nur Männersache bleiben sollte

Empathie, die Fähigkeit zum Zuhören und Netzwerken, Kompromissbereitschaft, vorausschauendes Denken und Kreativität, das sind nur einige von vielen positiven Eigenschafen, die Frauen zum Motor der Gesellschaftsentwicklung machen. Seit 1977 erinnert der von den UN ins Leben gerufene „Tag der Vereinten Nationen für die Rechte der Frau und den Weltfrieden“ daran, welchen Beitrag Frauen weltweit für[…]

Mehr erfahren ..